Unser Leistungsspektrum

  • + User Interface Design
  • + Usability
    Consulting
  • + User
    Experience
  • + Usability Engineering
  • + Usability
    Testing
  • + Click Dummys
  • + Bedienschnitt-
    stellen Design
  • + Screendesign
  • + Icon Design
  • + Folientaster / -grafiken
Markterfolg durch hochwertiges User Interface Design und begeisternde User Experience
Arbeitsprozess

Unser Arbeitsprozess

Wir entwickeln und gestalten User Interfaces nach dem Human Centered Design Prozess, der den Benutzer in den Mittelpunkt einer Entwicklung stellt, berücksichtigen dabei jedoch ebenfalls hardwareseitige Ergonomie-Richtlinien und das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens. So können wir alle Schnittstellen eines Produkts gestalten - vom hardwareseitigen Taster, den Greif- und Servicebereichen bis zur Touch- und Software-Interaktion. Diesen Ganzheitlichen Ansatz nennen wir UX720°.

Unsere Interface-Designer und Usability Experten entwickeln im engen Dialog mit Ihren Anwendungsexperten durchdachte User Interfaces, welche kreatives Design, intuitive Nutzerführung (Usability) und zukunftsweisende Trends miteinander vereinen.

Mehr anzeigen
UX 720°

UX720° die Weiterentwicklung des Human Centered Design Process

Wir betrachten die Entwicklung von Produkten nicht nur aus Software-Sicht – sondern auch aus Hardware-Sicht. Die Ergonomie ist ein fester Bestandteil der Usability und User Experience. Deswegen haben wir den Human Centered Design Process weiter gedacht und gehen wortwörtlich 2x um ein Produkt: mit dem Blick eines UI / UX Designers und aus der dreidimensionalen Sicht des Industriedesigners. Das positive Erleben, die gute „User Experience" steht dabei für uns im Fokus unserer gemeinsamen Gestaltungsphase.

Der Mehrwert von Usability & UX

Der Mehrwert von Usability & UX

Durch eine Human-Zentrierte Produktentwicklung nach dem Human Centered Design Process können die Kosten während der Entwicklung für Design und Development gesenkt werden, nach der Markteinführung werden Supportteams und Service durch selbsterklärende Produkte entlastet. Benutzer können produktiver arbeiten, es entstehen weniger Fehler und sie sind deutlich zufriedener.
Das positive Erleben, die gute „User Experience" steht dabei für uns immer im Fokus unserer gemeinsamen Entwicklungsphase.

GRÄSSLIN Talento Smart

GRÄSSLIN Talento Smart

Die Produktreihe talento smart gilt als Highlight unter den digitalen Verteilerzeitschaltuhren. Das Programmieren auf der Baustelle muss schnell gehen, die Bedienung sollte intuitiv sein, Installateure sollten nur so viele Funktionen wie nötig im Menü zur Verfügung haben.
Die Zeitschaltuhren können über eine Bluetooth-Schnittstelle bequem über einen PC oder per Smartphone vorprogrammiert werden, ebenso auch vorab direkt am Gerät.

IVOCLAR Brennofen

IVOCLAR Brennofen

Die Programat Brennöfen dienen in Zahnarztpraxen und Laboren zum Brennen von keramischen Zahnersätzen. Die Bedienung erfolgt über das 7 Zoll große Farb-Touch-Display mit einem speziell für die Zahnarztpraxis entwickelten Bedienkonzept oder die bewährte Folientastatur. Menüstruktur und grafische Gestaltung wurden mit einer reduzierten, aber farblich klaren Anordnung der Menüpunkte und Folientaster überarbeitet. Übertragung auf drei verschiedene Gerätevarianten, sowie einer Desktop-Anwendung und App übertragen.

WÜRTH Toolbox Anleitung

WÜRTH Toolbox Anleitung

Für die vielfältigen Komponenten des WÜRTH Koffer-Systems sind entsprechende Quick Guides und Bedienungsanleitung erarbeitet worden. Die Informationsgrafiken illustrieren in einfacher Form die korrekte Bedienung und die sichere Installation der einzelnen Produkte.

Kässbohrer Pistenbully

Kässbohrer Pistenbully

Technisch anspruchsvolle Produkte, wie die Pistenraupen der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, erfordern eine einfache und intuitive Bedienung. Das gesamte Fahrzeug inkl. Anbauten wurde in verschiedenen Nutzungssituationen grafisch aufbereitet, um die Interaktionselemente und deren Modi schnell und klar verständlich zuordnen zu können. Aktive Fahrzeugteile werden farblich visuell hervorgehoben. Das Bedienkonzept, Screendesign und die Icongestaltung sind im Hause BUSSE entstanden.

REHM THERMAL SYSTEMS Reflow-Konvektionslöten Vicon / VisionX-Serie

REHM THERMAL SYSTEMS Reflow-Konvektionslöten Vicon / VisionX-Serie

Grafische Gestaltung sowie inhaltliche Priorisierung der Inhalte zur Überwachung und Maschinen- steuerung. Responsive Inhalte ermöglichen die Darstellung auf unterschiedlichen Maschinengrößen. Nach der Ausarbeitung des Bedienkonzepts und des Screendesigns erfolgte die Erstellung eines Icon-Konzepts und eines Styleguides zur weiteren Adaptierung des Interfaces für zukünftige Produktversionen.

HÖFT & WESSEL FAHRKARTENAUTOMAT

HÖFT & WESSEL FAHRKARTENAUTOMAT

Komplette Entwicklung eines intuitiven Bedienkonzeptes für Nahverkehrs-Fahrschein- automaten: Fünf Suchmasken bieten den individuellen Anforderungen der Nutzergruppen unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten in die Bedienoberfläche, um ein Ticket auf schnellst- möglichem Wege zu erwerben. Neben der grafischen Gestaltung stand hier die Entwicklung der Menüführung und die Konzeption von neuen Diensten und Funktionen im Fokus.

STREUMASTER Iso-Bus Terminal

STREUMASTER Iso-Bus Terminal

Das Bedienmedium war in diesem Falle eine ISOBUS Steuerung, welche dem Nutzer ermöglicht, landwirtschaftliche Anbaugeräte jeglicher Art anzusteuern. Die verschiedenen Streumaschinentypen werden dabei mittels detailreichen Renderings hervorgehoben. Durch eine direkte Visualisierung der Teilfunktion wird gewährleistet, dass der Nutzer bei der Bedienung transparent über Zustand und Status informiert wird. BUSSE konnte hier beim Screen- und Icondesign unterstützen.

Weitere Referenzen

Weitere Referenzen

STARKE MARKEN UND STARKE PRODUKTE BRAUCHEN EINEN STARKEN PARTNER.

Hier finden Sie eine Auswahl von Referenzen aus den verschiedenen Branchen und Tätigkeitsfeldern – von Produktentwicklung bis Konstruktion. Wir stellen Ihnen gerne eine auf Ihre Branche und Projektvorhaben individuell zugeschnittene Referenzensammlung zusammen.

UI / UX Team

UNSER USER INTERFACE TEAM

Wie bieten ein interdisziplinäres Team aus User Interface- und Design-Experten und zusätzlichen festen freien Partnern. Unser Team setzt sich aus Mitarbeitern unterschiedlicher Fachbereiche zusammen, die sich gemeinsam für eine hohe Usability einsetzen. Wir bringen Mediendesigner sowie Produktdesigner in ein Team und betrachten die Interfaceentwicklung ganzheitlich. Unsere Mitarbeiter verfügen über zahlreiche Zusatzqualifizierungen: Usability Engineer, Usability Expert, UX Design Specialist, CPUX-F ((UXQB® – Foundation Level) und Scrum Master.

Leistungsbausteine

Unsere Leistungsbausteine

Agil und dynamisch, dabei aber trotzdem extrem zielfokussiert. Unsere Konzepte basieren auf einer strukturierten Analyse und klar definierten Gestaltungsstrategien. Wir sind die Gestalter Ihrer Ideen, immer getrieben von der Frage: Welchen Mehrwert generieren unsere Entwürfe für Ihren Kunden? Die Kombination aus Ihren Anforderungen und unserer Kreativität garantiert eine maßgeschneiderte und zugleich innovative Lösung.

Egal ob ein technisch ausgereiftes System auf modernen Stand gehoben oder erweitert oder ein nie dagewesenes Produkt entwickelt werden soll , unser Team steht Ihnen mit Kreativität
und Systematik zur Seite. Direkte Kommunikation vom Produktdesigner zum UI Designer und der Konstruktionsabteilung ermöglichen ein rundum stimmiges Projekt. Wir begleiten den Entwicklungsprozess von der Auswahl der Hardware
bis hin zur grafischen Oberfläche.

Mehr anzeigen
Leistungsbausteine

Unsere Leistungsbausteine
Konzeption

In der Konzeptphase erarbeiten wir Nutzergruppen, beschreiben den Nutzungskontext und betrachten den Ist-Zustand. Im weiteren Verlauf erstellen wir User Stories und bringen diese in typische Nutzerszenarios, um Anforderungen an ein Produkt abzuleiten und zu dokumentieren. Diese dienen als Grundlage für Flowcharts, die Bedienabläufe für bestimmte Nutzergruppen in Use Cases festhalten.

Leistungsbausteine

Unsere Leistungsbausteine
MOCK UP & PROTOTYP 1

MockUps erstellen wir, um die entstandenen Use Cases in vereinfachter grafischer Form darzustellen. Dies hilft dem Betrachter ein entstandenes Bedienkonzept zu verstehen und dieses greifbar zu machen, da erste Bedienabläufe bildlich dargestellt werden können. MockUps enthalten keine gestalteten Elemente. Icons, Texte und Formen dienen als Platzhalter für die spätere Gestaltung.

Leistungsbausteine

Unsere Leistungsbausteine
Prüfung & Testing

Um erste Benutzerfeedbacks zu erhalten, unterziehen wir die entstandenen MockUps einem Nutzertest. Die Ergebnisse aus Tests nutzen wir, um die UseCases und Nutzerszenarien zu aktualisieren und die Interface Design-Konzepte im Sinne der Qualitätskontrolle zu verbessern. So kann ein Kundenfeedback bereits im frühen Entwicklungsprozess eingeholt werden.

Leistungsbausteine

Unsere Leistungsbausteine
Screendesign / Icondesign

Erst wenn ein Mockup ein Testing ohne Fehler bestanden hat, gehen wir an erste Screen- und Icondesign Konzepte um den gestalterischen Duktus der Zukunft zu definieren. Hier orientieren wir uns an Corporate Design Vorgaben, Trends und Technologien der Zukunft und kreieren einen wesentlichen Anteil an der zukünftigen User Experience.

Leistungsbausteine

Unsere Leistungsbausteine
PROJEKTMANAGEMENT

Gerade in UI-Projekten können wir Sie agil auf Basis der Scrum-Methode unterstützen und begleiten Ihre Projekte in engen Sprints und regelmäßigen Abstimmung, um in kürzester Zeit zu nutzbaren Ergebnise zu kommen. Natürlich sind wir auch in der Lage klassische Projektmanagementmethoden anzuwenden. All unsere Interfaceentwicklungen laufen nach dem Usability Engineering Prozess nach DIN ISO 9241-210 ab.

Usability Engineering Prozess

Produkte werden vielfältiger – dies verlangt eine entsprechende Anpassung und Gestaltung von Bedienschnittstellen. Immer wichtiger wird die gelungene und als positiv erlebbare Interaktion zwischen Mensch und Maschine, bzw. Mensch und Produkt. Oft reichen technisch qualitativ hochwertige Produkte nicht aus, um den Kunden zu binden. Heutzutage ist das Nutzungserlebnis, die User Experience wichtig und entscheidend für die Käufer. Um dies zu erreichen arbeiten wir nach dem Human Centered Design Prozess gemäß DIN ISO 9241-210.

Usability Engineering Prozess
Kickoff

Unser Motto lautet „Erst denken, dann machen - Erst sammeln, dann kreieren!". Zunächst müssen wir Ihre Prämissen, Ziele und Rahmenbedingungen kennenlernen. Darum starten wir immer mit einem gemeinsamen Kickoff-Workshop. Neben einer Ist-Soll-Analyse verschaffen wir uns gemeinsam mit Ihnen einen Überblick über das bestehende UI und die typischen Use-Cases, um erste Verbesserungen aufzudecken.

Gemeinsam werden Prioritäten gesetzt und Altlasten aussortiert. Diese Bausteine bilden die Basis für die anschließende Konzeptions- und Entwurfsphase.

Mehr anzeigen

Usability Engineering Prozess
Prüfung der bestehenden Systeme

Am Anfang steht die Prüfung/ Testing eines jeden bestehenden Systems. Die Interaktionsabläufe und Gestaltung werden validiert, Nutzerfeedback wird gesammelt um kritische Nutzungssituationen zu benennen und Optimierungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Analyse

Usability Engineering Prozess
Analyse

Anschließend wird der Nutzungskontext analysiert um so die Nutzergruppen zu
definieren. Vom Profi-User bis zum Anfänger der angeleitet werden muss. Die Persona werden fiktiv in Umgebungssituationen gesetzt. Welches Nutzungssze-
nario kann als „Standard" benannt werden und was passiert wenn mal was schief läuft und Stress ausbricht?

Die Problembehandlung in Extremsituationen muss ebenso einfach verständlich sein wie das tägliche Starten des ersten Arbeitsprozesses. Der Human Centered Design Process gibt Ihnen überprüfbare Sicherheiten.

Mehr anzeigen
Nutzungsanforderungen

Usability Engineering Prozess
Entwicklung der Use Cases

Sind die Eingabemethode und die Inhalte grundsätzlich definiert kann die Seitenarchitektur anhand eines Flowcharts visualisiert werden. Hier werden die Verbindungen der Seiteninhalte verdeutlicht und die Interaktionsschritte anhand von Use Cases beschrieben. Unser breites Wissen über die Wahrnehmung des Menschen und Ihre spezifische Fachkompetenz bilden das Erfolgsrezept.

Erst die intuitive Bedienbarkeit macht ein Design zu einer attraktiven Oberfläche. So kann eine klare Struktur und ein hoher Wiedererkennungswert zu optimierter Ergonomie und großem Mehrwert führen.

Mehr anzeigen
Prototypisches Design

Usability Engineering Prozess
Prototypisches Design

Für eine hohe Usability und Akzeptanz der Lösung hat sich das zeitnahe Erstellen eines ersten Prototyps anhand von Wireframes bewährt. Dieser kann statisch in Papierform, aber auch bereits programmiert sein.

Prüfung Testing

Usability Engineering Prozess
Prüfung/ Testing der neuen Konzepte

Hier schließt sich der Human Centered Design Process. Durch die regelmäßige Einbeziehung von zukünftigen Benutzern oder Anwendungsexperten von Kundenseite gehen wir hier zur Prüfung des Systems über. Wir erzielen gemeinsam mit Ihrer Zielgruppe die größtmögliche Sicherheit für Konzeption und Design. Die direkte Kommunikation mit Anwendern verhindert den Verlust wichtiger Informationen und fühlt dem neuen System auf den Zahn.

Optimierungen können ab dann mit geringem Zeitaufwand eingebaut werden. So können Sie schnell und sicher ein „GO" geben und wir fokussiert an den Designentwurf gehen.

Mehr anzeigen
Screendesign

Usability Engineering Prozess
Designentwicklung Screendesign und GUI

Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Designentwürfen, stets im Kontext zur Anwendung und Zielgruppe. Ist die Richtung definiert entsteht das detailliert ausgearbeitete neue Grafische User Interface (GUI). Im Projektverlauf wird dann das Design auf weitere Screens übertragen. Ebenso werden Icons & Piktogramme weiter ausgearbeitet.

Icons

Usability Engineering Prozess
ICONS / PIKTOGRAMME

Ihr GUI lebt durch die konkret erfassbare Information und intuitive Bedienbarkeit. Klare Funktionsdarstellung in Form von unmissverständlichen Icons reduzieren die Fehlerquote. Icons / Piktogramme können ohne den Einsatz von Text auch von Usern unterschiedlicher Herkunft verstanden werden.

Animationskonzepte

Usability Engineering Prozess
ANIMATIONSKONZEPT

Ist die grafische Oberfläche einmal vorhanden, so kann durch ein modernes
Look and Feel der Interaktionen der sprichwörtliche i-Punkt gesetzt werden. Wie reagiert die Fläche wenn ich sie berühre? Welcher Effekt begleitet das Wechseln zwischen den Seiten im Menü? Anhand von aktuellen Beispielen definieren wir die persönliche User Experience.

Styleguide

Usability Engineering Prozess
STYLEGUIDE

Alle Definitionen von Schriftgrößen über Farben bis hin zu den konkreten Objektplatzierungen werden in einem Styleguide festgehalten. Er dient zur professionellen Grundlage der Programmierung sowie für eventuelle spätere Erweiterungen des Systems.

Umsetzung

Usability Engineering Prozess
UMSETZUNG - SERIENBEGLEITUNG

Ist das Design finalisiert geht es an die Realisierung des Projekts und die letzt-
endliche Markteinführung. Unsere Partner oder Ihr bevorzugter Systementwick-
ler setzen das Design Schritt für Schritt auf die entsprechende Software- Plattform um. Maximale Transparenz beim Testen und Ihr direktes Feedback, garantieren schließlich eine reibungslose Markteinführung und ein begeisterndes Ergebnis.

Responsive User Interface Design -
die visuelle Maschinenbedienung per HTML5
Zum Artikel
Einfach klar:
User Interface Design für die Maschinensteuerung ViCon
Zum Artikel
Gemeinsam den Fahrschein-Automaten neu erfunden: Höft & Wessel, Synapticon und BUSSE
Zum Artikel

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf:

Was möchten Sie tun?

 
Rückruf anfordern
Nachricht senden
Anrede*
Name*
Firma*
Telefon*
 
Bitte füllen Sie die markierten Felder korrekt aus.
* Pflichtfelder
KONTAKT