Newsletter

Archiv

News+

19. März 2015

Kosten- und Zeitersparnis
durch den Einsatz von hochtemperaturfesten Kunststoffen im Formenbau

BUSSE Production bietet mit dem Einsatz innovativer Materialien im Formenbau für CFK- GFK-Komponenten,  Tiefziehteile und Schaumwerkzeuge neue Lösungen für Kosteneffizienz und Schnelligkeit in der Herstellung der Form.

Wer kennt das nicht? Der Liefertermin drängt, aber allein die Beschaffung des Rohmaterials und die Bearbeitungszeit des Werkzeugs sprengen bereits Termin- und Kostenrahmen. Oft sind gerade bei größeren Formteilen die Rohmaterialien nicht oder nur mit langer Vorlaufzeit in den gewünschten Abmessungen verfügbar. Zwangsläufig müssen die Werkzeuge dann aufwändig aus den verfügbaren Einzel-Blöcken zusammengesetzt werden. Dadurch resultiert dann ein zusätzlicher Aufwand in der CNC-Bearbeitung, der sich nicht nur in höheren Kosten niederschlägt, sondern auch bei engem Termindruck kaum Alternativen und Preisgespräche mit den  Zulieferern zulässt…

Aus eigener leidvoller Erfahrung in der Beschaffung von Werkzeugen, deren Rohmaterialien und Bearbeitungskapazitäten hat sich BUSSE Production im letzten Jahr sowohl mit Material-Zulieferern als auch mit Werkzeugbauern und faserverarbeitenden Betrieben auf die Suche nach neuen Möglichkeiten gemacht.

BUSSE Production bietet die Lösung
durch den Einsatz von hochtemperaturfesten Kunststoffen für den Formenbau:

  • bis zu 50% Materialkosten-Einsparung
  • kurzfristige Rohmaterial-Verfügbarkeit
  • bis zu 50% geringere Maschinenlaufzeit durch höhere Schnittgeschwindigkeiten
  • großvolumige Werkzeuge können einfach aus einzelnen Blöcken verklebt werden
  • einfachere Nachbearbeitung und Reparatur, daher auch günstigere und schnellere Reaktion auf Werkzeuganpassungen möglich
  • Oberflächenqualität identisch zu Aluminum, Finish durch Feinschliff und Lackieren möglich
  • optional Unterstützung/Übernahme der Werkzeugkonstruktion durch die Konstrukteure von BUSSE Design+Engineering

Natürlich ist die Standzeit des Werkzeuges aus Kunststoff deutlich geringer als die eines vollwertigen Aluminium-Werkzeuges. Aber bei vielen Aufträgen beim Einsatz von GFK und CFK-Teilen handelt es sich um Kleinserien und Prototypen, bei denen die Standzeit eines Aluminium-Werkzeuges sowieso nicht ausgeschöpft worden wäre. Zusätzlich muss oftmals das aufwändig und teuer hergestellte Aluminium-Werkzeug bereits nach den ersten paar Fertigungs-Teilen aufgrund von erst in der Anwendung gewonnen Erkenntnissen schon wieder geändert und nachbearbeitet werden.
Selbst wenn eine höhere Gesamt-Stückzahl angestrebt ist, ermöglicht die Nutzung eines Werkzeuges aus hochtemperaturfestem Kunststoff als Zwischenlösung Zeit zur Beschaffung der Alu-Werkzeuge für die Serienstückzahl und entspannt so die Terminlage und lässt Spielraum zur Einholung von Vergleichsangeboten.

Praxis-Berichte
Nicht nur bei unseren eigenen Inhouse-Projekten und Kundenaufträgen konnten wir diese Material und diesen Fertigungsansatz bereits erfolgreich einsetzen, sondern ebenso erfolgreich weitere Zulieferer und Fertigungsbetriebe unterstützen:

„Ich danke der Firma BUSSE Design+Engineering GmbH für die schnelle, unkomplizierte und qualitativ hochwertige Anfertigung von Formenwerkzeugen für die Herstellung von Prototypen aus CFK. Dank Ihrer außergewöhnlichen Technologie konnten wir, trotz sehr engem Zeitrahmen, unseren Kunden termingerecht mit Bauteilen beliefern. Ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit bei kommenden Projekten.“   
Dipl.-Ing. (FH) Christian Gemperlein
(Geschäftsführer all ahead composites GmbH)

Rundum-Leistungspaket
Wir freuen uns daher, dass wir die hier gewonnen Erfahrungen und Lösungsmöglichkeiten auch Ihnen anbieten können:
- sowohl für faserverarbeitende Betriebe und Tiefzieh- und Schaumteile-Hersteller,
   die schnelle und kostengünstige Lösungen für den Formenbau suchen,
- als auch für Firmen, die das Gesamt-Paket aus Werkzeug und Teilefertigung benötigen,
bieten wir unsere komplette Palette des Werkzeug- und Formenbaus, der CNC-Fertigung, des Prototypenbaus und der Kleinserienfertigung an.

Dank moderner CNC-Bearbeitungsmaschinen, intelligenter CAD-CAM Programmierung und einem Maschinenpark auf 1.000 qm können bei BUSSE Production innerhalb kürzester Zeit  komplexe Freiformflächen und Teile in kleinen Losgrößen gefertigt werden.
 
Materialien:
Kunststoffe aller Art, Aluminium, Magnesium, Messing, Buntmetalle alle Art

Verfügbare CNC-Bauräume (5-Achs Bearbeitung)
2.000 mm x  1.000 mm x  600 mm

Dank hausinterner, weitere Bearbeitungsmöglichkeiten bieten wir zudem aus einer Hand:
Finishen & Polieren, Lackieren + Pulverbeschichten, Einbau von Funktions-Kinematiken, Schweißen, Montage + Funktionsprüfung, Erstellung kompletter Prototypen

Weiterer Mehrwert: Engineering-Kompetenz im eigenen Haus
Durch 20 hausinterne Konstrukteure auch Aufteilung des Werkzeuges bzw. Werkzeugkonzeption und Teilekonstruktion möglich, speziell hinsichtlich Entformungsstrategien bei komplexen Teilen.

Download:
Formenbau und -CNC-Lösungen als PDF

Kontaktieren sie uns!
Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzungsmöglichkeit Ihres Vorhabens und
erstellen Ihnen ein individuelles Angebot

Ihr Ansprechpartner bei BUSSE:
Rainer Fischer, LeiterPrototyping/Fertigung
Tel.: +49 (0) 73 08 / 81 14 99 50
fischer@busse-design.com
www.busse-production.com

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf:

Was möchten Sie tun?

 
Rückruf anfordern
Nachricht senden
Anrede*
Name*
Firma*
Telefon*
 
Bitte füllen Sie die markierten Felder korrekt aus.
* Pflichtfelder
KONTAKT